Georg Schmid/ September 8, 2019/ Aktuelles

Besuch bei Freunden – THW Neunburg segnet Einsatzfahrzeug und „Sandsack – Challange“


Die Führungskräfte der FF Neunburg v. W. und Kreisbrandmeister Ferdinand Duscher nahmen die Einladung ihrer THW-Freunde gerne an und beteiligten sich an der Segnung des neuen GKW (Gerätekraftwagen) am Freitag, 06. Sept. 19. am Standort des THW in Neunburg v. W.

Die Leiterin der Regionalstelle des THW Schwandorf  Frau Ilona Knecht-Jesberger und der Leiter des THW-Ortsverbandes Neunburg v. W.  Stefan Meier begrüßten die Gäste, darunter MdB Holmeier, Landrat Ebeling, 1. Bürgermeister Birner, Vertreter des Ordnungsamtes Neunburg Gillitzer und Schneeberger, Stadtrat und KBM Hoch.

Nach den Grussworten der Ehrengäste nahm Stadtpfarrer Stefan Wagner die feierliche Segnung vor.

Im Anschluss konnte das neue Fahrzeug GKW, ein MAN mit 290 PS mit 2 Winden mit 5 und 10 to., sowie die enthaltene üppige Geräteausstattung des GKW besichtigt werden.

Wir wünschen unseren Freunden vom THW Neunburg v. W. allzeit gute Fahrt und immer eine gute und unfallfreie Rückkehr nach Einsätzen zu ihrem Standort.

Am Samstag, dem 07.09.19  beteiligten sich die Aktiven der Stützpunktwehr Neunburg am bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerb des THW – an der „Sandsack-Challenge“.

In verschiedenen Stationen wurden Wissen und auch Einsatzbereitschaft der Feuerwehrleute geprüft. Mit Sandsack-Zielwerfen, mit Sandsack – Transport und mit Füllen der richtigen Menge an Sand wurde weiter der Wettbewerb  fortgeführt. Zum Schluss hat man natürlich Fachwissen ausgetauscht und die Zusammenarbeit weiter vertieft.